A b s o l v e n t e n

Johanna Amlinger

Johanna Amlingeer
Johanna Amlinger ist ein Waldorfkind der ersten Stunde in der Schönauer Schule und dem Kindergarten. Sie war 1994-1995 zuerst in der Spielgruppe in Wien-Mauer, ab 1995-1999 in Mödling im Kindergarten und dann anschließend alle zwölf Jahre in Schönau an der Triesting in der Schule.
Zum Portrait







Jonas Petersen


Jonas Petersen besuchte von der 4. bis zur 12. Klasse die Waldorfschule Schönau. Schon sehr früh hat sich seine Begeisterung für Musik, Theater und Film gezeigt und es entstanden immer wieder Projekte auch außerhalb der Klassenspiele und Monatsfeiern. Die Berufsorientierung in der Oberstufe kam ihm schließlich sehr gelegen, da er innerhalb der abgehaltenen Berufspraktika den Schritt in die Praxis der Musik- Film- und Theaterproduktion machen konnte. mehr ...



Sebastian Datzreiter


...was die Welt im Innersten zusammen hält. Vielleicht nicht so drastisch, aber doch groß war Sebastians Drang über den Tellerand zu schauen. Die Waldorfschule Schönau war 12 Jahre lang der Teller, der bis an den Rand gefüllt war mit nahrhaften Einflüssen und Eindrücken. Vor allem die Theater- und Kunstprojekte sowie die Kleinbetriebspraktika wurden von ihm genüsslich verzehrt. mehr ...



Internationale Liste prominenter Ex-Waldorfschüler


Diese internetbasierte Liste (www.theWaldorfs.waldorf.net) beinhaltet die Namen ehemaliger SchülerInnen von Waldorf- und Rudolf Steiner-Schulen, sowie von Eltern, die national oder international Anerkennung erfahren haben für positive Beiträge im Bereich der Künste, Wissenschaften, Politik und anderen Bereichen. Die Liste, die 1997 begründet wurde, soll unter anderem dabei helfen, gelegentlich noch vorhandene Vorurteile abzubauen, denen zufolge Waldorfpädagogik die Schüler nicht ausreichend auf die „wirklichen Herausforderungen des Lebens“ vorbereite.
Flyer 'Einladung'
Flyer 'Keine Lust mehr auf Klischees'