F r e m d s p r a c h e n

Zwei lebende Fremdsprachen (Englisch und Russisch) werden ab der ersten Schulstufe gelehrt, Französisch als zusätzliches Wahlfach ab der neunten Schulstufe. SchülerInnen, die erst gegen Ende der Mittelstufe bzw. in der Oberstufe an unsere Schule wechseln, können Französisch dann auch im Status einer zweiten Fremdsprache belegen. mehr ...



Warum Russisch?


Das Erlernen der russischen Sprache regt die Schülerinnen und Schüler in vielfältiger Weise an: Eine neue Schrift fördert das Denken und die Feinmotorik, im Deutschen ungebräuchliche Laute bilden Gehör, Atmung und Artikulation aus, eine ungewohnte Grammatik und eine andere Mentalität bereichern innere Beweglichkeit. Russisch kommt in der heutigen Welt eine wichtige Bedeutung als Wirtschaftssprache zu und dient als Brücke zu Osteuropa.